Überlassen Sie Ihren Besitz nicht dem Zufall.

Erbstreitigkeiten sind leider keine Einzelfälle, sondern recht häufig Folge nicht vorhandener bzw. formnichtiger oder streitanfälliger Testamente. Ohne entsprechende Verfügungen kann man sich nicht darauf verlassen, dass der eigene Nachlass auch im eigenen Sinn geregelt wird. Zum Beispiel, wenn man nicht die gesetzliche Erbfolge einhalten oder den nichtehelichen Lebenspartner begünstigen will. Gute Gründe, über eine lebzeitige Übertragung und ein Testament nachzudenken – auch wenn es einem schwer fällt. Wir helfen Ihnen dabei, beraten Sie, wie Sie Ihre Ziele am besten umsetzen, zeigen Ihnen rechtliche Gestaltungsmöglichkeiten auf und erarbeiten eine rechtssichere Nachlassregelung. Ganz in Ruhe und mit Sachverstand. Denn mit einem notariell verfassten Testament oder Erbvertrag hinterlassen Sie Ihren Angehörigen auch Klarheit.

 

Natürlich lassen sich dabei auch steuerliche Aspekte in Zusammenarbeit mit Ihrem Steuerberater berücksichtigen. Außerdem bestätigen wir Ihre Testierfähigkeit, beurkunden notariell, kümmern uns um die Eintragung ins Zentrale Testamentsregister und vollstrecken Testamente. Übrigens: Auch bei kleinen Vermögen ist ein notarielles Testament sinnvoll und erspart den Angehörigen neben möglichen Streitigkeiten auch Gebühren für den Erbschein.

Ihr Ansprechpartner im Bereich Testamente, Erbverträge und mehr:

Rechtsanwalt und Notar

Fachanwalt für Erbrecht

Zertifizierter Testamentsvollstrecker

  • 06252 / 966-101 (Durchwahl des Sekretariats)
  • 06252 / 966-251 (Durchwahl des Notariats)